Zum Inhalt springen


That's Publishing - Weblog von Bernd Pitz


Joachim Rumohr: Erfolgreiches Netzwerken mit Xing

Den Kollegen von Media-TREFF gab Joachim Rumohr, der bekannteste Xing-Experte Deutschlands, ein Video-Interview. Er schildert, wie wichtig das eigene Profil ist, wie man mit Datenschutz-Bedenken umgeht und wie man das Xing-Netzwerk tatsächlich für seine Geschäfte nutzen kann.

Auch den gängigen Vorurteilen begegnet Joachim Rumohr im Gespräch mit Wolfram A. Zabel mit einleuchtenden Beispielen. Xing ist laut Rumohr “wie ein Schweizer Taschenmesser, welches neben dem Hauptwerkzeug weitere wirksame Werkzeuge anbietet”. Joachim Rumohrs optimistische Prognose für die Konjunktur: “…die Konjunktur von Social Networks in den nächsten Jahren sehen ich sehr rosig… gerade wenn es etwas schlechter wird in der Wirtschaft, besinnen sich die Leute darauf dass Kontakte wichtig sind…”

Link: Im Gespräch: Joachim Rumohr zu Xing als das Schweizer Taschenmesser für Marketing und Vertrieb

Joachim Rumohr gibt auf seinem lesenswerten Blog werktäglich Tipps & Tricks zum Thema Xing. Und noch ein Lesetipp: Gemeinsam mit dem Gründer der Existenzgründer-Plattform Gruendungszuschuss.de, Andreas Lutz, hat er das Buch “Xing optimal nutzen: Geschäftskontakte – Aufträge – Jobs. So zahlt sich Networking im Internet aus” geschrieben.

Für Media-TREFF habe ich im Mai letzten Jahr das Webinar “Statt Kaltakquise – Networking mit Xing & Co. Für Marketing und Vertrieb” gehalten. Die Aufzeichnung des Xing-Webinars kann man sich hier ansehen.

Disclaimer: Ja, ich bin bin einer der Trainer von Joachim Rumohr, die offiziell von Xing akkreditierte Xing-Seminare und Inhouse-Workshops für Unternehmen bundesweit anbieten.

« Online goes Print: ADZINE wird zu einer “richtigen Zeitschrift” – Xing setzt auf den Stellenmarkt – neue Marketingkampagne »

Info:
Joachim Rumohr: Erfolgreiches Netzwerken mit Xing ist Beitrag Nr. 226
Author:
Bernd Pitz am 13. Januar 2009 um 08:23
Category:
In eigener Sache,Social Networks
Tags:
, , ,  
Trackback:
Trackback URI

1 Kommentar »

  1. Rudolph

    Interessant, aber diese Beschränkung halte ich auf Dauer für ungut. Es gibt noch andere Businessnetzwerke, die man für sich nutzen sollte, denn sonst entgehen einem leicht wichtige Kontakte.

    #1 Comment vom 11. April 2009 um 17:05

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Einen Kommentar hinterlassen