Zum Inhalt springen


That's Publishing - Weblog von Bernd Pitz


Video: Bernd Pitz zu nachhaltiger Online-Kommunikation in B2B

Webcast von den 46. Würzburger Werbefachgesprächen: Wolfram A. Zabel hat mich um eine Standortbestimmung zur digitalen B2B-Kommunikation gebeten: Welche Entwicklungen in der digitalen Kommunikation sind wirklich nachhaltig? Wie sieht ein nachhaltiges Online-Marketing in der Aufmerksamkeits-Ökonomie in der Praxis aus?

Von Google AdWords zu Brand Communities und Leadgenerierung: Alle reden von Web 2.0 – auch im B2B-Geschäft? Unternehmen haben eine Website und einen Newsletter. Wozu brauchen sie noch Medien?

Link: Im Gespräch mit Bernd Pitz: Welche Entwicklungen in der digitalen B2B-Kommunikation sind nachhaltig?

Mehr zu den Würzburger Werbefachgesprächen unter dem Motto “Nachhaltigkeit, Glaubwürdigkeit, Vertrauen! – Erfolgsgaranten guter B2B-Kommunikation” gibt’s hervorragend dokumentiert beim Media-TREFF des Vogel-Verlages. Unter den rund 250 Teilnehmern waren Werbeleiter und Marketingchefs großer deutscher Unternehmen sowie CSR-Experten.

Die Diagnose aller sechs Keynote-Speaker war eindeutig: Die Wertewelt hat sich verändert und das hat auch Auswirkungen auf das gesellschaftliche und soziale Engagement von Unternehmen. Besonders auffällig: Der starke Trend zur Individualisierung ist out, ein Sättigungsgrad ist erreicht. Und genauso wie sich Privat- und Berufsleben stärker verzahnen, so überlagern sich auch die entsprechenden Werte. In der Kategorie „Im Gespräch“ auf media-TREFF.de gibt es von allen Referenten und Experten der Veranstaltung Kurzinterviews.

« Immer mehr User beteiligen sich im Netz – Verlage: Neuer Index für E-Publishing-Umsätze »

Info:
Video: Bernd Pitz zu nachhaltiger Online-Kommunikation in B2B ist Beitrag Nr. 74
Author:
Bernd Pitz am 21. August 2008 um 08:35
Category:
In eigener Sache,Veranstaltungen
Tags:
, , , ,  
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Einen Kommentar hinterlassen