Zum Inhalt springen


That's Publishing - Weblog von Bernd Pitz


Das Internet wird weiblich

Frauen erobern das Internet: In den USA sind bereits mehr als Hälfte der Internet-Nutzer Frauen sein, berichtet eMarketer.com: “Men, You’re outnumbered online!”

Damit habe sich die Internetnutzung bereits der allgemeinen Entwicklung der Bevölkerung angepasst. Denn in den USA gibt es 154,5 Millionen Frauen und 149,4 Millionen Männer.

eMarketer.com: Frauen im Netz

Die ehemalige Männerbastion Internet ist vor allem bei den jüngeren Altersgruppen in den USA längt geschleift: 35 Prozent der Teenager, die in den USA online sind, führen ein eigenes Weblog, bei den jungen Männern ist es nur jeder fünfte. Fazit der Ney York Times: “Sorry, Boys, This Is Our Domain”.

Die NYT weiter: “The cyberpioneers of the moment are digitally effusive teenage girls.” Den Jungs fehle es an Geduld und Ausdauer, die es für das Schreiben eines Blogs, das eigene MySpace-Profil oder die selbstprogrammierte Website brauche. Die New York Times stützt sich auf Zahlenmaterial des Pew Internet & American Life Projects:

“Indeed, a study published in December by the Pew Internet & American Life Project found that among Web users ages 12 to 17, significantly more girls than boys blog (35 percent of girls compared with 20 percent of boys) and create or work on their own Web pages (32 percent of girls compared with 22 percent of boys).

Girls also eclipse boys when it comes to building or working on Web sites for other people and creating profiles on social networking sites (70 percent of girls 15 to 17 have one, versus 57 percent of boys 15 to 17). Video posting was the sole area in which boys outdid girls: boys are almost twice as likely as girls to post video files.”

« Workshop “Web 2.0 für Fachverlage” – Medien-Trends: Transactive Print mit 2D-Barcodes »

Info:
Das Internet wird weiblich ist Beitrag Nr. 17
Author:
Bernd Pitz am 25. März 2008 um 17:02
Category:
Allgemeines
Tags:
, , , ,  
Trackback:
Trackback URI

3 Kommentare »

  1. Bernd Pitz

    bloggt: das Netz wird weiblich http://tinyurl.com/2rw9m3

    #1 Trackback vom 26. März 2008 um 07:28

  2. bernd pitz

    bloggt: das Netz wird weiblich http://tinyurl.com/2rw9m3

    #2 Trackback vom 26. März 2008 um 07:28

  3. Bernd Pitz

    bloggt: das Netz wird weiblich http://tinyurl.com/2rw9m3

    #3 Trackback vom 26. März 2008 um 08:28

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Einen Kommentar hinterlassen