Zum Inhalt springen


That's Publishing - Weblog von Bernd Pitz


CHART OF THE DAY: The End Of Newspapers

Newspapers had a nice run from the 1970s to the 1990s. Unfortunately, as this chart from the Bureau of Labor Statistics makes clear — by way of Marketwatch — it’s over.

http://www.businessinsider.com/chart-of-the-day-workers-employed-in-newspaper-publishing-2009-12

Quelle: http://www.businessinsider.com/chart-of-the-day-workers-employed-in-newspaper-publishing-2009-12

Posted via email from bernd_pitz’s posterous

« Bitkom: Immer mehr spenden online – Jobbörse Monster goes Social Media »

Info:
CHART OF THE DAY: The End Of Newspapers ist Beitrag Nr. 434
Autor:
Bernd Pitz am 31. Dezember 2009 um 15:17
Category:
Allgemeines
Tags:
 
Trackback:
Trackback URI

24 Comments »

  1. Bernd Pitz

    Blogging: CHART OF THE DAY: The End Of Newspapers: Newspapers had a nice run from the 1970s to the 1990s. Unfortuna… http://bit.ly/7sqUqI

    #1 Trackback vom 01. Januar 2010 um 00:32

  2. bernd pitz

    Blogging: CHART OF THE DAY: The End Of Newspapers: Newspapers had a nice run from the 1970s to the 1990s. Unfortuna… http://bit.ly/7sqUqI

    #2 Trackback vom 01. Januar 2010 um 00:32

  3. Bernd Pitz

    Blogging: CHART OF THE DAY: The End Of Newspapers: Newspapers had a nice run from the 1970s to the 1990s. Unfortuna… http://bit.ly/7sqUqI

    #3 Trackback vom 01. Januar 2010 um 01:32

  4. Michael J. Rebelein

    CHART OF THE DAY: The End Of Newspapers » That’s Publishing http://j.mp/90TQBX

    #4 Trackback vom 01. Januar 2010 um 14:50

  5. vumax

    CHART OF THE DAY: The End Of Newspapers » That’s Publishing http://j.mp/90TQBX

    #5 Trackback vom 01. Januar 2010 um 14:50

  6. Michael J. Rebelein

    CHART OF THE DAY: The End Of Newspapers » That’s Publishing http://redir.ec/in4p

    #6 Trackback vom 01. Januar 2010 um 14:51

  7. mediaskop

    CHART OF THE DAY: The End Of Newspapers » That’s Publishing http://redir.ec/in4p

    #7 Trackback vom 01. Januar 2010 um 14:51

  8. Michael J. Rebelein

    CHART OF THE DAY: The End Of Newspapers » That’s Publishing http://j.mp/90TQBX

    #8 Trackback vom 01. Januar 2010 um 15:50

  9. Michael J. Rebelein

    CHART OF THE DAY: The End Of Newspapers » That’s Publishing http://redir.ec/in4p

    #9 Trackback vom 01. Januar 2010 um 15:51

  10. Tweets die CHART OF THE DAY: The End Of Newspapers » That’s Publishing erwähnt -- Topsy.com

    […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Michael J. Rebelein, Bernd Pitz erwähnt. Bernd Pitz sagte: Blogging: CHART OF THE DAY: The End Of Newspapers: Newspapers had a nice run from the 1970s to the 1990s. Unfortuna… http://bit.ly/7sqUqI […]

    #10 Pingback vom 01. Januar 2010 um 16:52

  11. Alex Gerber

    #Medienkrise: Katastrophale Beschäftigungsentwicklung — "End Of Newspapers" bei @Bernd_Pitz >> http://tinyurl.com/Medienkrise-10 #Medien

    #11 Trackback vom 05. Januar 2010 um 10:52

  12. innovisions

    #Medienkrise: Katastrophale Beschäftigungsentwicklung — "End Of Newspapers" bei @Bernd_Pitz >> http://tinyurl.com/Medienkrise-10 #Medien

    #12 Trackback vom 05. Januar 2010 um 10:52

  13. Alex Gerber

    #Media Crisis: Dreadful downsizing — "The End Of Newspapers"? Blog post by @Bernd_Pitz >> http://tinyurl.com/Medienkrise-10 #Journalism

    #13 Trackback vom 05. Januar 2010 um 10:53

  14. innovisions

    #Media Crisis: Dreadful downsizing — "The End Of Newspapers"? Blog post by @Bernd_Pitz >> http://tinyurl.com/Medienkrise-10 #Journalism

    #14 Trackback vom 05. Januar 2010 um 10:53

  15. Matthias Fromm

    RT @InnoVisions: #Medienkrise: Katastrophale Beschäftigungsentwicklung – "End Of Newspapers" @Bernd_Pitz > http://tinyurl.com/Medienkrise-10

    #15 Trackback vom 05. Januar 2010 um 11:07

  16. matthiasfromm

    RT @InnoVisions: #Medienkrise: Katastrophale Beschäftigungsentwicklung – "End Of Newspapers" @Bernd_Pitz > http://tinyurl.com/Medienkrise-10

    #16 Trackback vom 05. Januar 2010 um 11:07

  17. Alex Gerber

    #Medienkrise: Katastrophale Beschäftigungsentwicklung — "End Of Newspapers" bei @Bernd_Pitz >> http://tinyurl.com/Medienkrise-10 #Medien

    #17 Trackback vom 05. Januar 2010 um 11:52

  18. Alex Gerber

    #Media Crisis: Dreadful downsizing — "The End Of Newspapers"? Blog post by @Bernd_Pitz >> http://tinyurl.com/Medienkrise-10 #Journalism

    #18 Trackback vom 05. Januar 2010 um 11:53

  19. Matthias Fromm

    RT @InnoVisions: #Medienkrise: Katastrophale Beschäftigungsentwicklung – "End Of Newspapers" @Bernd_Pitz > http://tinyurl.com/Medienkrise-10

    #19 Trackback vom 05. Januar 2010 um 12:07

  20. uberVU - social comments

    Social comments and analytics for this post…

    This post was mentioned on Twitter by bernd_pitz: Blogging: CHART OF THE DAY: The End Of Newspapers: Newspapers had a nice run from the 1970s to the 1990s. Unfortuna… http://bit.ly/7sqUqI

    #20 Trackback vom 05. Januar 2010 um 13:01

  21. Hanf Bosbach

    Sieht nicht gut aus für den Nachrichtenleuten. Und ich muss auch gestehen dass es auch in meiner Umgebung immer weniger Leute gibt die Zeitungen lesen. Dieser Tatsache lässt sich, zumindest in meiner Nachbarschaft, nicht erklären von der Wachstum des Internets. Vielleicht ist man einfach Informationsmüde. Dabei kann das gratis Internet noch immer kein Ersatz sein für die Qualitätsjournalismus.

    #21 Comment vom 21. Januar 2010 um 14:59

  22. Nils Straussflieger

    Zeitungen leiden an der „schlechten Qualität“ der Artikel. Meiner Meinung nach haben viele Zeitungen mit objektiver und eigener Meinungen zu kämpfen. Vieles wirkt – leider – abgeschrieben…

    Schicke Grüße

    NILS Straussflieger
    http://www.straussflieger.de

    #22 Comment vom 22. Januar 2010 um 23:38

  23. Matthias

    Traue keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast. Augenscheinlich sind „Workers Employed“ natürlich nicht nur Redakteure, sondern z.B. auch technische Mitarbeiter. Und was hat sich seit Ende der 1990iger getan? DTP beispielsweise, neue Wege im Vertrieb (gerade in den USA). Einfach mal nachdenken und die Verwaltung schauen – wo sind die ganzen Sekretärinnen geblieben – branchenunabhängig.

    #23 Comment vom 30. März 2010 um 16:42

  24. Carsten Hanf

    Sieht nicht gut aus für den Nachrichtenleuten. Und ich muss auch gestehen dass es auch in meiner Umgebung immer weniger Leute gibt die Zeitungen lesen. Dieser Tatsache lässt sich, zumindest in meiner Nachbarschaft, nicht erklären von der Wachstum des Internets. Vielleicht ist man einfach Informationsmüde. Dabei kann das gratis Internet noch immer kein Ersatz sein für die Qualitätsjournalismus.

    MfG
    C.Hanf

    #24 Comment vom 11. April 2013 um 22:44

Kommentar-RSS: RSS feed for comments on this post.

Leave a comment